Schlagwort: Testspiel

Vichttal Torwart

FC Stolberg – VfL 08 Vichttal 3:2

Beim gestrigen Testspiel gegen die B Junioren des FC Stolberg trafen unsere Jungs mit samt den Mädels zwar wie üblich auf eine Mannschaft mit hohem Anteil von Spielern des älteren Jahrganges jedoch trafen hier zwei Mannschaften auf Augenhöhe aufeinander.

Gleich zu Beginn des Spieles legten unsere Jungs ihr Augenmerk auf Ballbesitz und ließen den Gastgeber nicht an den Ball. Einige Angriffe konnten von der extrem gutstehenden Abwehr der Gastgeber im letzten Moment unterbrochen werden. Hieran müssen wir künftig im Training  arbeiten! In der 15. Minute gelang es Marvin Haß sich auf seiner linken Seite abzusetzen und knapp vor der Torauslinie eine perfekte Flanke direkt auf den linken Fuß von Caner abzulegen, der diese unhaltbar für den Keeper in die linke Torecke legte.

Nach dieser Führung ließen die Gastgeber kurz die Köpfe hängen und verdankten es der super Leistung Ihres Keepers, dass nicht noch mehr Tore in den nächsten 10 Minuten fielen.

Kurz vor der Halbzeitpause gelang es den Gastgebern durch einen Stellungsfehler unserer hoch stehenden Abwehr den Treffer zum 1:1 zu platzieren.

Zu Beginn der 2ten Halbzeit hatte unsere Abwehr, aber vor allem der in unserem Tor stehenden Keeper Miguel (ausgeliehen von der C1) eine Menge zu tun. Hier sei zu erwähnen, dass ohne die extrem gute Leistung von Miguel das Endergebnis sicherlich anders ausgesehen hätte.

In der 59 Minute gelang den Gastgebern der Führungstreffer zum 2:1.

Man merkte, dass unsere Jungs langsam an die Grenzen der Leistungsfähigkeit kamen. In der 60. Minute nutzte Caner einen langen Ball von Jalil aus, um den Ausgleichstreffer zum 2:2 in die linke untere Ecke des Tores zu schieben. 

Man hatte den Eindruck, dass die letzten 20 Minuten nicht vergehen wollte. Minuten lang hämmerte der Ball auf das Tor der Gastgeber ohne den Keeper zu überwinden, dann hämmerte der Ball wieder  minutenlang auf unser Tor ein und Miguel rettete mehrmals das Ergebnis.

Eigentlich wäre es schön gewesen, wenn das Ergebnis zum Spielende 2:2 geheißen hätte, jedoch trafen die Gastgeber 3 Minuten vor Abpfiff in einem letzten Angriff, wenn auch durch einen unglücklichen Abpraller durch die Beine von Gentian, zum sicherlich verdienten 3:2.

 

Die angereisten Zuschauer konnten ein wirklich spannendes und kräftezehrendes Spiel bewundern in dem unsere Jungs an die Grenzen Ihrer Leistungsfähigkeit und darüber hinaus gegangen sind.

 

Freuen wir uns auf das erste Meisterschaftsspiel und Beginn der Rückrunde am 04.03 / 11.03!

 

Es spielten: Miguel(C1), Marvin, Johannes, Jalil, Gentian, Falk, Kayos, Enrique, Dominik, Jil, Lina, Caner, Markus und Johnson

Es fehlten: Philipp, Bela, Ensar, Marko, Marvin Hagelstein, Miguel und Jens

Verletzte: Michael, Julian